Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Nach Großbrand in Pflegeheim: Eine Person noch immer vermisst
Nachrichten Niedersachsen Nach Großbrand in Pflegeheim: Eine Person noch immer vermisst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 24.11.2019
Das Wohnheim für pflegebedürftige Menschen ist komplett niedergebrannt. Von den acht Bewohnern konnten sich sechs ins Freie retten, ein Mensch ist ums Leben gekommen. Nach einer weiteren vermissten Personen wird noch gesucht. Quelle: Anna Jöstingmeier/261News/dpa
Anzeige
Stadland

Nach einem Brand in einem Wohnheim für pflegebedürftige Menschen in Stadland wird eine Person weiterhin vermisst. Es könne weder ausgeschlossen werden, dass der Gesuchte ums Leben gekommen ist, noch dass er verschwunden ist, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Zuletzt war unklar, ob sich die vermisste Person beim Ausbruch des Brandes in dem Gebäude aufhielt. Nach Zeugenberichten gilt ein 78-jähriger Mann als vermisst.

81-Jährige kommt bei Brand ums Leben

Bei dem Feuer in der Einrichtung im Landkreis Wesermarsch war in der Nacht zu Sonnabend ein Mensch ums Leben gekommen. Die Tote ist nach Angaben der Polizei eine 81 Jahre alte Bewohnerin des Hauses. Das privat betriebene Wohnheim brannte nach Angaben des Polizeisprechers komplett nieder. Von den acht Bewohnern konnten sich sechs ins Freie retten.

Von RND/lni