Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 2,0 Promille: E-Scooter-Fahrer fährt Schlangenlinien
Nachrichten Niedersachsen 2,0 Promille: E-Scooter-Fahrer fährt Schlangenlinien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 12.11.2019
E-Scooter in Bad Salzdetfurth gestoppt. Quelle: Christophe Gateau/dpa (Symbolbild)
Bad Salzdetfurth

Der Fahrer eines E-Scooters ist im Landkreis Hildesheim mit 2,0 Promille ohne Führerschein erwischt worden. Der Mann sei bei Bad Salzdetfurth in Schlangenlinien gefahren und so der Besatzung einer Funkstreife aufgefallen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Außerdem konnte der 27-Jährige bei der Kontrolle am Montagabend nicht den erforderlichen Führerschein vorweisen.

27-Jähriger hat keinen Führerschein dabei

Am Roller fehlte zudem das notwendige Kennzeichen der Versicherung. Der E-Scooter wurde daraufhin beschlagnahmt. Seinem Besitzer drohen laut Polizei nun Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahrens ohne Führerschein und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Von RND/dpa

Ein Getreidesilo in Rosdorf musste am Montag wegen Explosionsgefahr großräumig abgesperrt werden. Auf der Bahnverkehr war betroffen. Am Abend gab es eine erste Entwarnung. Doch es kommt weiter zu Behinderungen. Doch wie entsteht überhaupt die Explosionsgefahr?

12.11.2019

Eine Asylbewerberunterkunft im Landkreis Emsland geriet in der Nacht zu Dienstag in Brand. Verletzt wurde niemand. Die Polizei nahm einen tatverdächtigen Bewohner fest.

12.11.2019

Eine geplante Veranstaltung zum Nahostkonflikt in der Göttinger Innenstadtkirche St. Jacobi sieht sich Antisemitismus-Vorwürfen ausgesetzt. Die Veranstaltung soll im Rahmen der Ökumenischen Friedensdekade am Montagabend, 11. November, stattfinden. Im Fokus der Kritik steht der Referent.

11.11.2019