Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Demonstranten verzögern Start von AfD-Landesparteitag in Braunschweig
Nachrichten Niedersachsen

Demonstranten verzögern Start von AfD-Landesparteitag in Braunschweig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 12.09.2020
Teilnehmer der Demonstration gegen den AfD-Landesparteitag halten Banner mit der Aufschrift "Europas Grenzen töten" und "Keine Afdershowparty fürs Dritte Reich!". Quelle: Swen Pförtner/dpa
Anzeige
Braunschweig

Hunderte Demonstranten haben den Start des AfD-Landesparteitags in Braunschweig verzögert. Anfahrtswege zu dem Tagungsort am Stadtrand wurden am Samstagmorgen blockiert und es kam zu Konfrontationen mit der Polizei. Die niedersächsische AfD wählt auf dem Parteitag am Wochenende einen neuen Vorstand. Die vor zwei Jahren an die Spitze aufgerückte Landesvorsitzende Dana Guth, die zugleich Fraktionsvorsitzende im Landtag ist, tritt zur Wiederwahl an. Es gibt allerdings auch vier Gegenkandidaten.

Rund 1000 Menschen wollten nach Angaben der Polizei gegen das AfD-Treffen demonstrieren. Mehrere Protestzüge und stationäre Kundgebungen waren angemeldet. Die Polizei sperrte den Zugang zu dem Tagungsgelände weiträumig ab.

Anzeige

Bereits auf den Anfahrtswegen blockierten Demonstranten mit Transparenten die Straßen, mutmaßliche Parteitagsteilnehmer wurden von vermummten Gegnern aggressiv angegangen. Die Polizei rückte mit Pferden und Mannschaftswagen an.

Von RND/dpa