Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen So viele Menschen wurden bisher in Niedersachsen geimpft
Nachrichten Niedersachsen

Corona-Impfung in Niedersachsen: So viele Menschen wurden schon geimpft - Stand 09.05.2021

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 09.05.2021
Die Impfkampagne läuft – auch in Niedersachsen.
Die Impfkampagne läuft – auch in Niedersachsen. Quelle: imago images
Anzeige
Hannover

In Niedersachsen hat die Impfkampagne mit dem Mittel des Herstellers Biontech/Pfizer am Sonntag, 27. Dezember 2020, begonnen. Nach einem holprigen Start werden nun Tag für Tag weitere Menschen gegen das Coronavirus geimpft.

Hier sehen Sie laufend aktuelle Zahlen, wie viele Impfungen täglich in Niedersachsen verabreicht werden, wie hoch die Impfquote im Land ist – und wie das Land im Vergleich zu anderen Bundesländern dasteht.

So ist die Lage in Deutschland

Auch interessant: Corona-Impfrechner: Wann Sie spätestens an der Reihe sind

RKI warnt davor, nachlässig zu werden

Nach dem Start von Covid-19-Impfungen in Deutschland hat das Robert Koch-Institut (RKI) vor Nachlässigkeit beim Einhalten der Verhaltensregeln gewarnt. „Trotz der Impfung müssen wir uns in den nächsten Monaten alle weiterhin an die AHA+L-Regeln halten und unsere Kontakte einschränken“, sagte RKI-Präsident Lothar Wieler.

Die AHA+L-Regeln stehen für Abstand halten, Hygiene, Alltagsmasken und Lüften. Er rief dazu auf, nicht zu verreisen, möglichst wenige Menschen zu treffen - und wenn, dann nur dieselben Menschen und im Freien. „Lassen Sie uns dem Virus gemeinsam den Wind aus den Segeln nehmen.“

Impfkampagne wird noch Monate dauern

Es werde noch Monate dauern, bis so viele Menschen geimpft sind, dass auch die Zirkulation des Virus in der Bevölkerung reduziert werde, sagte Wieler. Einerseits müsse der Impfstoff in ausreichender Menge verfügbar sein, andererseits dauere es, das Mittel zu verabreichen.

Auch nach der Impfung der ersten Gruppen seien nicht alle geschützt, kein Impfstoff sei perfekt, betonte der RKI-Chef. Es sei zudem unklar, in welchem Umfang die Impfung Ansteckungen verhindern könne.

Von red