Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mobile Impfteams als Schlüssel? Ministerpräsident Weil will Skeptiker und Zögernde überzeugen
Nachrichten Niedersachsen

Corona-Impfung: Ministerpräsident Weil will Skeptiker und Zögernde in Niedersachsen überzeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 30.06.2021
Mobiles Impfteam bei der Arbeit: Ein Arzt spritzt einer Mitarbeiterin den Covid-19-Impfstoff von Johnson & Johnson in einer Übergangswohneinrichtung für Geflüchtete in den Arm.
Mobiles Impfteam bei der Arbeit: Ein Arzt spritzt einer Mitarbeiterin den Covid-19-Impfstoff von Johnson & Johnson in einer Übergangswohneinrichtung für Geflüchtete in den Arm. Quelle: Jonas Güttler/dpa
Anzeige
Hannover

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) setzt auch auf den Einsatz mobiler Impfteams, um möglichst viele Menschen für eine Corona-Impfung zu erreichen. In bestimmten Stadtteilen sei ihr Einsatz sinnvoll, auch um Skepsis und Zweifel auszuräumen, sagte Weil am Rande seiner Sommerreise durch Niedersachsen. Am Mittwoch nimmt ein solches mobiles Impfteam in einer Hochhaus-Siedlung in Lüneburg seine Arbeit auf.

Weil: Impfzentren müssen erhalten bleiben

Da viele der mobilen Teams an die Impfzentren gekoppelt seien, müssten die Impfzentren über den vom Bund geplanten Schließungstermin Ende September erhalten bleiben, betonte Weil. Er bekräftige seine Forderung nach einer Verlängerung der Impfzentren. „Ich wünsche mir, dass die Bundesregierung ihren Standpunkt überdenkt“, sagte Weil.

Daneben komme für den weiteren Impffortschritt Arbeitgebern und Betriebsräten eine wichtige Bedeutung zu, sagte Weil. „Mein Wunsch ist, dass die Arbeitgeber ihre Belegschaft impfen und auch die Betriebsräte die Mitarbeiter dazu motivieren, das zu tun“, so der Ministerpräsident. Schließlich sei es am wirksamsten, wenn sich die Menschen gegenseitig zu einer Impfung motivierten.

Die Corona-Lage in Niedersachsen entspannt sich derzeit weiter, allerdings bereitet die Ausbreitung der Delta-Varianten vielen Menschen Sorgen.

Von RND/lni