Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kontrollen gegen Einbruchskriminalität in Niedersachsen
Nachrichten Niedersachsen

Celle, Lüneburg, Stade: Kontrollen gegen Einbruchskriminalität

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 26.11.2020
Die Polizei hat Mittwochabend Hunderte Autos bei einer Aktion gegen Einbruchskriminalität durchsucht. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Lüneburg

In den niedersächsischen Städten und Landkreisen Celle, Stade und Lüneburg hat die Polizei am Mittwoch bis in die Abendstunden Kontrollen im Kampf gegen Einbruchskriminalität durchgeführt. Beamte hätten dabei Hunderte Autos kontrolliert, um Hinweise zu Wohnungseinbrüchen zu erlangen, teilte die Polizei Lüneburg mit.

Streifen sprechen Bewohner auf gekippte Fenster an

In zwei Fällen seien bei den Kontrollen im Landkreis Stade verdächtige Personen angetroffen worden. In Stadt und Landkreis Celle hätten Polizeistreifen außerdem gezielt Wohngebiete aufgesucht und Anwohner etwa auf unbeleuchtete Häuser oder gekippte Fenster aufmerksam gemacht.

Anzeige

Anlass des Einsatzes war die Vereinbarung der Innenminister der norddeutschen Küstenländer über das gemeinsame Vorgehen gegen organisierte Banden, teilte die Landespolizei in Lüneburg mit.

Von RND/lni