Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bremen vergibt kostenlose FFP2-Masken an Senioren
Nachrichten Niedersachsen

Bremen vergibt kostenlose FFP2-Masken an Senioren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:36 10.11.2020
Die Aufkleber «Masken - FFP2 - OP» im Schaufenster einer Apotheke. Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Anzeige
Bremen

Zum besseren Schutz vor dem Coronavirus sollen Risikogruppen im Bundesland Bremen ab Freitag kostenlose FFP2-Masken erhalten. „Gedacht sind die Masken für ältere Bürgerinnen und Bürger, also ab 65 Jahre aufwärts, und für Menschen mit Vorerkrankungen“, sagte der Sprecher des Senats, Christian Dohle. „Wir wollen den bürokratischen Aufwand dabei so gering wie möglich halten. Erforderlich sind kein Attest und kein Rezept. Es reicht, den Anspruch glaubhaft vorzutragen.“

Am Freitag beginnt nun die Ausgabe in Bremer Apotheken. Das berichtet der Weser-Kurier. Die Organisation und Verteilung läuft über die Apothekerkammer. Menschen ab 65 Jahren bekommen pro Monat eine Packung mit je zehn Masken. Eine Kontrolle, ob die Person bereits das erforderliche Alter erreicht hat, soll es in den Apotheken nicht geben.

Anzeige

Besserer Schutz für Senioren mit FFP2-Masken

FFP2-Masken schützen den Träger oder die Trägerin wirksamer vor einer Ansteckung mit dem Virus als eine einfache OP-Maske oder eine Alltagsmaske aus Stoff.

Der Senat stellt dafür zunächst zwei Millionen Euro bereit. Dem Sprecher zufolge reicht das für rund eine Million Masken. Das Land Bremen hat rund 680.000 Einwohner.

Von RND/ewo/dpa