Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Schüsse vom Balkon lösen Großeinsatz der Polizei aus
Nachrichten Niedersachsen Schüsse vom Balkon lösen Großeinsatz der Polizei aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 13.10.2019
Symbolbild Quelle: Symbolbild
Bremen

Ein Mann hat in der Nacht zum Sonntag in Bremen mehrere Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgefeuert und damit einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der 32-Jährige habe von seinem Balkon aus mehrfach in die Luft geschossen, sagte eine Polizeisprecherin. Mehrere Anwohner wählten daraufhin den Notruf.

Mit einem Großaufgebot umstellte die Polizei die Wohnung des Mannes. Ein Spezialeinsatzkommando nahm den Mann schließlich ohne Gegenwehr fest. In seiner Wohnung fanden die Beamten zwei Schreckschusspistolen samt Munition. Gegen den Mann wird nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Von RND/lni

Ein 27-Jähriger schwebt nach einem Messerangriff in Uelzen in Lebensgefahr. Nach einem Streit um ein Fahrrad, bedrohte er sein Gegenüber erst mit einer Glasscherbe – dann zog der Kontrahent ein Messer.

13.10.2019

Im Emsland ist in der Nacht zu Sonntag ein 44-Jähriger ums Leben gekommen, der auf einer Straße gelegen hatte und von einem Auto überrollt wurde. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

13.10.2019

Knapp 15.000 Göttinger mussten ihre Wohnungen verlassen, zahlreiche Straßen wurden gesperrt, der Bahnverkehr kam zum Erliegen. Der Grund: Eine mutmaßliche Weltkriegsbombe. Doch die war gar keine, wie sich herausstellte.

12.10.2019