Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Birkner öffnet die Endlagerdebatte
Nachrichten Niedersachsen Birkner öffnet die Endlagerdebatte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 25.05.2012
Von Margit Kautenburger
Niedersachsens Umweltminister Stefan Birkner (FDP) plant Neustart der Atomdebatte.
Niedersachsens Umweltminister Stefan Birkner (FDP) plant Neustart der Atomdebatte. Quelle: Hans-Christian Wöste
Anzeige
Hannover

Umweltminister Stefan Birkner sucht zum geplanten Neustart der Endlagersuche den Dialog. Eine Standortauswahl könne nur im Konsens gelingen, sagt der Liberale. Daher hatte er am Freitag Vertreter der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg, von Kirche und Gewerkschaft, sowie Politiker aus dem Wendland und dem Landtag zum Austausch über den Entwurf eines Endlagersuchgesetzes geladen. Einig wurde man sich aber nicht. Strittig bleibt, ob der Salzstock Gorleben bei der Standortsuche im Topf bleibt, ob und welche Sicherheitskriterien in das Suchgesetz aufgenommen werden und welche Einrichtung die Suche organisieren soll. Das Land will, dass der Salzstock ein Vergleichsstandort bleiben soll. Dies bedeute aber nicht, dass Gorleben „das Maß aller Dinge sein solle“, sagte Birkner. Hier habe es Missverständnisse gegeben. Gorleben könne zu jeder Zeit aus dem Suchverfahren herausfallen.

Klaus Wallbaum 24.05.2012
Manuel Becker 23.05.2012
Klaus Wallbaum 02.06.2012