Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Autofahrer übersieht Stauende auf A30: Drei Verletzte
Nachrichten Niedersachsen Autofahrer übersieht Stauende auf A30: Drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 02.06.2017
Anzeige
Holsterfeld

Er sei auf der Überholspur zunächst auf den Wagen einer 23-Jährigen aufgefahren und dann seitlich gegen ein Wohnmobil geprallt. Dabei wurde ein 16-Jähriger in dem Fahrzeug leicht verletzt, der Vater und die Schwester kamen mit dem Schrecken davon. Auch der 42-jährige Unfallfahrer und die 23-Jährige im zuerst gerammten Auto erlitten leichte Verletzungen. Die Autobahn wurde Richtung Niederlande für anderthalb Stunden voll gesperrt. Es bildete sich ein Stau von rund sechs Kilometern Länge.

dpa