Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Autofahrer bei Unfall nahe Hildesheim ums Leben gekommen
Nachrichten Niedersachsen Autofahrer bei Unfall nahe Hildesheim ums Leben gekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 15.01.2020
Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 6 zwischen Ahrbergen und Giesen (Landkreis Hildesheim) ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. (Symbolbild) Quelle: Bernd Thissen/dpa
Hildesheim

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 6 zwischen Ahrbergen und Giesen (Landkreis Hildesheim) ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der 64-Jährige geriet am Mittwoch mit seinem Wagen aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, wie die Polizei mitteilte.

Die Polizei befreite ihn aus dem Fahrzeug, der Notarzt konnte jedoch trotz Reanimation nur noch den Tod des Mannes feststellen. Durch den Unfall entstand Sachschaden von rund 13.000 Euro.

Von RND/dpa

Viele Jahre gab es Diskussionen, nun soll das Mammutprojekt „Wahle-Mecklar“ des Netzbetreibers Tennet grünes Licht zu haben. Damit ist der Weg der Stromtrasse vom Niedersächsischen Wahle nach Mecklar in Hessen abgesteckt – doch Klagen sind noch möglich.

15.01.2020

Reißende Nähte, ausgewaschene Farben, zu kleine Taschen: Die Polizeiuniform in Bayern scheint hinten und vorne nicht zu passen. Nun reagiert das Innenministerium – doch der Grund für die Diskussion ist wohl ein anderer.

15.01.2020

Erfolgreich hat sich ein 29-Jähriger aus Göttingen gegen seine Abschiebung gewehrt: Das Bundesverwaltungsgericht entschied am Dienstag, dass es nicht genügend Hinweise darauf gebe, dass eine Gefahr von dem in Kassel aufgewachsenen Mann ausgehe.

14.01.2020