Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Auto durchbricht in Oldenburg die Mauer eines Parkhauses
Nachrichten Niedersachsen Auto durchbricht in Oldenburg die Mauer eines Parkhauses
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 16.01.2020
Loch in der Wand: Ein Auto ist in Oldenburg durch die Mauer eines Parkhauses gekracht. Quelle: Polizei Oldenburg
Oldenburg

Mit seinem schwer beschädigten Auto sei der Fahrer anschließend davongedüst, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei habe er am Mittwoch ein Chaos hinterlassen: Teile der Mauer hatten sich demnach gelöst, ein weiteres Auto, die Geschossdecke und ein Pfeiler wurden ebenfalls beschädigt.

Erst als der Sohn des 79-Jährigen bei der Polizei anrief, wurden die Beamten über den Vorfall informiert. Sie nahmen dem Senior seinen Führerschein ab und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Der Sachschaden liegt schätzungsweise bei mehreren Tausend Euro.

Von RND/lni

In Braunschweig gerät ein 11-jähriger Junge an einer Haltestelle unter eine einfahrende Straßenbahn. Viele Mitschüler werden Augenzeugen des tödlichen Unfalls – und stehen anschließend unter Schock.

16.01.2020

Temperaturen wie im Frühling lassen im Januar mancherorts schon die Knospen treiben. Die Landwirte sehen es mit Sorge, nicht nur weil Frost im Kampf gegen ein bestimmtes Insekt hilfreich wäre.

16.01.2020

Nach dem Aus für das Passagierflugzeug Airbus A380 wird der Standort des Zulieferers Thyssenkrupp Aerospaceo in Varel geschlossen. 229 Arbeitsplätze fallen weg.

16.01.2020