Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Auf Bahnübergang in Jever: Zug erfasst Auto
Nachrichten Niedersachsen Auf Bahnübergang in Jever: Zug erfasst Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:43 29.05.2019
Verletzt wurde bei dem Unfall in Jever niemand.
Verletzt wurde bei dem Unfall in Jever niemand. Quelle: Polizei
Anzeige
Jever

Verhältnismäßig glimpflich ist am Mittwochmorgen der Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang im ostfriesischen Jever ausgegangen. Dort ist ein Auto mit einem Zug zusammengestoßen. Verletzt worden sei niemand, teilte die Polizei Wilhelmshaven/Friesland über Twitter mit.

Der Autofahrer habe am Mittwochmorgen die Bahn übersehen, die trotz sofortigen Bremsens mit seinem Wagen zusammenstieß. Wie die Nordwestbahn mitteilte, gab es eine Streckensperrung. Die Regionalbahn zwischen Esens und Wilhelmshaven fiel am Morgen aus. Ein Schienenersatzverkehr von Sande bis Esens sei eingerichtet, hieß es.

Von RND/dpa

Niedersachsen Makaberer Fund ist eine Attrappe - Fußgänger findet Frauenkopf in Göttingen
28.05.2019
28.05.2019