Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 16 Metronom-Züge fallen heute aus: Das Personal fehlt
Nachrichten Niedersachsen 16 Metronom-Züge fallen heute aus: Das Personal fehlt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 10.02.2019
Metronom hat Personalprobleme. (Archiv) Quelle: dpa
Hamburg

Das dürfte heute viele Bahnreisende geärgert haben: 16 Verbindungen hat das private Bahnunternehmen Metronom gestrichen. Grund sei der hohe Krankenstand und die hohe Auslastung der Mitarbeiter, teilte das Unternehmen auf seiner Internetseite mit. Es gebe nicht genügend Lokführer, die einspringen könnten. Betroffen seien die beiden Verbindungen Hamburg-Lüneburg-Uelzen und Hamburg-Bremen. Fahrgäste sollten auf andere Fahrten ausweichen.

Metronom und andere Bahnen kämpfen schon länger mit zu wenig Personal.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Versuch, mit einem Transporter einen Linienbus auf der B 214 bei Nienburg zu überholen, hat ein schreckliches Ende genommen - zwei Menschen sind tot.

10.02.2019

Im Kreis Uelzen ist bei stürmischen Wetter ein über 30 Meter langer Flügel abgebrochen. Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar. Das Windrad ist Teil eines Windparks mit zehn weiteren ähnlichen Anlagen.

10.02.2019

In Haselünne (Emsland) sind bei einem Autounfall ein Mann leicht und fünf Personen schwer, darunter zwei Kleinkinder, verletzt worden. Einer der Fahrer schwebt in Lebensgefahr, möglicherweise stand er unter Alkoholeinfluss.

10.02.2019