Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meinung Stromtrasse „Südlink“: Ein Ende mit hoher Synchronität
Nachrichten Meinung

Stromtrasse „Südlink“: Ein Ende mit hoher Synchronität

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 26.03.2021
Windkraftstrom verläuft hier bald betrachterfreundlich unterirdisch gen Süden. Lieben müsse man „Südlink“ dennoch nicht, meint NP-Kommentator Andreas Voigt.
Windkraftstrom verläuft hier bald betrachterfreundlich unterirdisch gen Süden. Lieben müsse man „Südlink“ dennoch nicht, meint NP-Kommentator Andreas Voigt. Quelle: dpa
Hannover

Es ist ein langer Weg zur Energiewende. Ein Teil davon führt Windkraftstrom knapp 700 Kilometer von der Küste zur Industrie runter in den Süden – zur...