Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV "Wetten, dass...?" am Samstag wieder aus Stierkampfarena
Nachrichten Medien & TV "Wetten, dass...?" am Samstag wieder aus Stierkampfarena
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 11.06.2009
Verspricht "Sommerfeeling pur": Thomas Gottschalk sendet wieder aus Palma de Mallorca.
Verspricht "Sommerfeeling pur": Thomas Gottschalk sendet wieder aus Palma de Mallorca. Quelle: ddp
Anzeige

Für die 182. Ausgabe der Unterhaltungsshow am Samstag (13. Juni, 20.15 Uhr) kündigte der Sender „Sommerfeeling pur“ an. Wettpaten in der Stierkampfarena „Coliseo Balear“ in der Inselhauptstadt Palma de Mallorca sind Komiker Otto Waalkes, Moderatorin Michelle Hunziker, Model Naomi Campbell, die aktuelle Gewinnerin der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“, Sara Nuru, die Schauspieler Wayne Carpendale und Hardy Krüger jr. sowie Opernsänger Placido Domingo.

Special Guests sind Schauspieler Ralf Möller und Rennfahrer Timo Scheider. Für die musikalische Unterhaltung sorgen unter anderen die kubanische Combo Pasión de Buena Vista, Teenie-Star Ashley Tisdale sowie die Band Simple Minds.

Bereits 1999 und 2007 wurde das Open-Air-Special aus Mallorca übertragen. Das erste Sommer-„Wetten, dass..?“ kam 1991 aus der römischen Arena in Xanten. 2002 fand die Show in Paris statt, 2004 in der Berliner Waldbühne und 2005 im Römischen Amphitheater von Aspendos in der Türkei.

Hinter der „Wetten, dass..?“-Crew, die seit Anfang Juni vor Ort ist, liegt eine fast 14-tägige Aufbau- und Vorbereitungszeit. Insgesamt kommen bei der neuen Sommerausgabe elf Kameras zum Einsatz. Die fast 100 Jahre alte Arena wird nach Senderangaben von Regisseur Frank Hof zum ersten Mal rundum bespielt. Die Zuschauer haben von allen Seiten freien Blick auf das Rund der Arena. So finden auch statt 6000 dieses Mal mehr als 9000 Gäste auf den alten Steinbänken Platz.

„Wetten, dass..?“ läuft seit 1981. Nach Senderangaben wurden bis zum 24. Januar dieses Jahres 57 Stunden und 31 Minuten überzogen. In der ersten Sendung am 14. Februar 1981 überzog „Wetten, dass..?“-Erfinder und Moderator Frank Elstner bereits 43 Minuten, dafür machte er am 8. Februar 1984 zwölf Minuten früher Schluss. Spitzenreiter ist Gottschalk mit 73 überzogenen Minuten im Dezember 1996.

Laut ZDF werden nach jeder Show rund 1500 Wettvorschläge beim Sender eingereicht. Davon bleibe aber nur „ein Bruchteil als tatsächlich realisierbar übrig“. ddp