Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Switch reloaded Komiker Max Giermann zur Harald-Schmidt-Show
Nachrichten Medien & TV Switch reloaded Komiker Max Giermann zur Harald-Schmidt-Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 10.09.2010
Aus der Sommerpause zurück: Die Harald Schmidt Show. Quelle: dpa (Archiv)

Komiker Max Giermann verstärkt demnächst das Harald-Schmidt-Team in der ARD: Der 34-Jährige soll hin und wieder bekannte Figuren parodieren, teilte die ARD am Freitag mit. Harald Schmidts Late-Night-Show wird am kommenden Donnerstag um 23 Uhr wieder aus der Sommerpause zurückkehren.

Giermann ist vor allem aus der ProSieben-Satire „Swich reloaded“ bekannt, in der er Fernsehgesichter wie Stefan Raab oder Hugo Egon Balder parodiert. Ferner stehen Harald Schmidt die bewährten Mitarbeiter Katrin Bauerfeind, Jan Böhmermann, Christian Brey, Peter Richter und die Live-Band unter der Leitung von Helmut Zerlett zur Seite.

Gesprächsgast in der ersten Sendung ist der Unternehmer Ernst Prost, der in Deutschland vom Kfz-Mechaniker zum Schmieröl-Millionär aufstieg.

dpa

Der Apple-Konzern lockert seine strenge Vorgaben für die Entwickler von Apps für iPhone und iPad. Vorgaben zur Verwendung bestimmter Programmier-Werkzeuge fallen demnach künftig weg. Das Geheimnis um die Auswahl der Mini-Programme bleibt wohl aber weiter ungelüftet.

29.01.2016

Deutschland macht den Atomausstieg rückgängig und beschließt die Laufzeitverlängerung seiner 17 Meiler. Dann kommt es zum GAU - und zwei Millionen Menschen sterben. Der SAT.1-Film „Restrisiko“, der zurzeit in einem stillgelegten Atomkraftwerk gedreht wird, ist vor allem eines: In seiner Ausgangslage von der Realität klar überholt worden.

Christiane Eickmann 10.09.2010

Eine Geschichte von der Erfindung der ersten Autos und einer großen Liebe: Felicitas Woll, bekannt aus der ARD-Serie Berlin, Berlin, spielt im Film „Carl & Bertha“ die Rolle von Bertha Benz. Die Ehefrau des Automobil-Pioniers sei für ihren Mann der „antreibende Motor“ gewesen.

09.09.2010