Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Smartphone-Besitzer haben 23 Apps
Nachrichten Medien & TV Smartphone-Besitzer haben 23 Apps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 16.10.2012
Anzeige
Hamburg

Inzwischen nutzt jeder vierte Bundesbürger sogenannte Apps auf dem Mobiltelefon, teilt der Branchenverband Bitkom mit. Gegenüber dem Vorjahr sei der Wert von 15 Millionen auf 21 Millionen Benutzer gestiegen, hieß es.

Bei dem inzwischen unüberschaubar großen Angebot an Apps ist es verständlich, dass sich auf den Smartphones dutzende der Anwendungen befinden. Im Durchschnitt hat jeder Smartphone-Besitzer einer repräsentativen Umfrage zufolge 23 Apps installiert, jeder Siebte sogar mehr als 40.

Anzeige

"Immer mehr Menschen nutzen Apps, um ihren Alltag und ihre Arbeit einfacher zu organisieren, um sich unterwegs zu unterhalten, zu informieren oder weiterzubilden", sagte Bitkom-Präsidiumsmitglied René Schuster. Beinahe für jede Lebenssituation gebe es inzwischen eine entsprechende Anwendung für das Smartphone, den Tablet-Rechner oder internetfähige Fernseher. spot-on