Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Saubere Toilette gesucht? Das Smartphone hilft
Nachrichten Medien & TV Saubere Toilette gesucht? Das Smartphone hilft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 09.05.2013
Anzeige

"Nutzer können eine saubere Toilette finden und gleichzeitig Rückmeldung hinterlassen, wenn sie eine schmutzige Einrichtung vorgefunden haben", sagte der Direktor des Verbandes, Emerson Hee, am Donnerstag. In dem Inselstaat, der knapp so groß wie Hamburg ist, gibt es 40 000 öffentliche Toiletten.

Das Land pflegt sein Image als saubere Metropole akribisch. Kaugummis, Spucken und Abfall liegenlassen sind verboten. Tipps zur persönlichen Körperhygiene gibt es gratis im ganzen Land auf großen Reklametafeln. Die App heißt LOO (englisch für: Klo) - aber die Abkürzung steht für "Let’s Observe Ourselves" - etwa: Beobachten wir uns mal.

Anzeige

dpa