Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Saubere Toilette gesucht? Das Smartphone hilft
Nachrichten Medien & TV Saubere Toilette gesucht? Das Smartphone hilft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 09.05.2013

"Nutzer können eine saubere Toilette finden und gleichzeitig Rückmeldung hinterlassen, wenn sie eine schmutzige Einrichtung vorgefunden haben", sagte der Direktor des Verbandes, Emerson Hee, am Donnerstag. In dem Inselstaat, der knapp so groß wie Hamburg ist, gibt es 40 000 öffentliche Toiletten.

Das Land pflegt sein Image als saubere Metropole akribisch. Kaugummis, Spucken und Abfall liegenlassen sind verboten. Tipps zur persönlichen Körperhygiene gibt es gratis im ganzen Land auf großen Reklametafeln. Die App heißt LOO (englisch für: Klo) - aber die Abkürzung steht für "Let’s Observe Ourselves" - etwa: Beobachten wir uns mal.

dpa

Das neue Groupon-Führungsduo hält die Geschäfte des Schnäppchen-Portals am Laufen. Nach dem Rauswurf des viel kritisierten Mitgründers und Firmenchefs Andrew Mason legten im ersten Quartal vor allem die Käufe über Smartphones zu.

09.05.2013

Das Internet und die Bühne sind für den Theaterregisseur Claus Peymann zwei völlig getrennte Welten. "Das Internet spielt in meinem Leben keine Rolle, das wird sich in absehbarer Zeit auch kaum ändern", sagte Peymann bei einem Podiumsgespräch der Heinrich-Böll-Stiftung und des Feuilleton-Portals nachtkritik.

09.05.2013

Die Kriege der Zukunft werden wohl nicht nur mit Kampfflugzeugen, Kriegsschiffen und Bodentruppen geführt. Der Computer dürfte auch als Waffe immer mehr an Bedeutung gewinnen.

08.05.2013