Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Samsungs Computer-Uhr angeblich mit Touchscreen und Kamera
Nachrichten Medien & TV Samsungs Computer-Uhr angeblich mit Touchscreen und Kamera
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 20.08.2013
Anzeige
New York

g. Vorgesehen seien auch kleine Lautsprecher und eine Kamera im Armband, hieß es unter Berufung auf mehrere Quellen.

Nach bisherigen Informationen will Samsung die Daten-Uhr am 4. September vorstellen. Das Gerät soll mit dem Google-Betriebssystem Android laufen und sich mit den populären Galaxy-Smartphones des Unternehmens verbinden können.

Anzeige

Laut "GigaOM" bekommt die Uhr einen Bewegungssensor, der sie automatisch aktiviert, wenn sie zu den Augen geführt wird. Ein NFC-Funkchip solle für schnellen Datenaustausch und Identifikation sorgen, über Bluetooth verbinde sich das Gerät mit Smartphones. Der Bildschirm mit einer Auflösung von 320 mal 320 Pixeln solle die üblichen Wisch-Bewegungen unterstützen, aber wegen der Größe wohl keine Text-Eingabe. In Inneren stecke ein Doppelkern-Prozessor, der eine "recht ordentliche" Batterielaufzeit erlaube. Sensoren sollten den Einsatz als Fitness-Accessoire ermöglichen.

Auch Apple arbeitet laut Medienberichten unter Hochdruck an einer Computer-Uhr, Samsung würde mit dem Start in Berlin als erster der beiden größten Smartphone-Hersteller in das Geschäftsfeld vorstoßen. Bisher sind mehrere Daten-Uhren kleinerer Anbieter auf dem Markt.

dpa