Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Regierungssprecher als Intendant im Gespräch
Nachrichten Medien & TV Regierungssprecher als Intendant im Gespräch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 07.06.2009
Es läuft mit der Karriere: Regierungssprecher Ulrich Wilhelm.
Es läuft mit der Karriere: Regierungssprecher Ulrich Wilhelm. Quelle: ddp
Anzeige

Mehrere Mitglieder des BR-Rundfunkrates bestätigten dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, dass Wilhelm ein möglicher Kandidat für die Nachfolge von Thomas Gruber sei, dessen Vertrag Ende 2011 ausläuft.

Der bayerische DGB-Vorsitzende Fritz Schösser, der ebenfalls dem Rundfunkrat angehört, sagte dem Magazin: „Der Name Wilhelm wird genannt.“ Wie groß seine Chancen seien, könne aber erst beurteilt werden, wenn die anderen Bewerber klar seien.

Wilhelm war als Journalist tätig, darunter auch ein Jahr in der Chefredaktion des BR. Zudem war er mehrere Jahre Sprecher des früheren bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU). In der CSU heißt es dem Bericht zufolge, Wilhelm sei ein erstklassiger Kandidat. Er sei auch den nicht parteipolitisch gebundenen Mitgliedern des Rundfunkrates vermittelbar. Als weiterer Kandidat gilt laut „Spiegel“ der Direktor von 3sat und Präsident von Arte, Gottfried Langenstein. ddp