Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Oscar-Gewinner Freydank als Wettpate
Nachrichten Medien & TV Oscar-Gewinner Freydank als Wettpate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 26.02.2009
Oscar-Gewinner Jochen Alexander Freydank
Oscar-Gewinner Jochen Alexander Freydank Quelle: ddp
Anzeige

Nach Angaben des Senders ist der Regisseur, der vor wenigen Tagen einen Oscar für seinen Kurzfilm „Spielzeugland“ gewann, Wettpate in der Sendung aus Düsseldorf.

Auf der Couch neben Moderator Thomas Gottschalk nehmen zudem die US-Schauspieler Jennifer Aniston und Owen Wilson („Marley & Ich“), Ex-Tennisprofi Boris Becker und seine Freundin Lilli Kerssenberg, die Schauspieler Heino Ferch und Andrea Sawatzki, die demnächst im ZDF-Zweiteiler „Entführt“ zu sehen sind, sowie Hilde-Knef-Darstellerin Heike Makatsch Platz. Auch sie sind als Wettpaten für die Sendung angekündigt.

Becker holt damit seinen im November kurzfristig abgesagten „Wetten, dass..?“-Auftritt mit neuer Begleitung nach. An der November-Sendung wollte er noch mit Sandy Meyer-Wölden teilnehmen. Als die beiden nur wenige Tage vor der Show überraschend ihre Verlobung lösten, platzte der Auftritt.

Showacts bei der 180. Ausgabe sind Uschi Blum alias Hape Kerkeling mit „Sklavin der Liebe“, Duffy mit „Rain On Your Parade“, Oasis mit „I’m Outta Time“ sowie Reamonn mit „Million Miles“.

Die genauen Inhalte der Wetten verrät der Sender noch nicht. Nur so viel: Wettkandidatin Alexandra stellt laut ZDF „den Schlabbersound“ vor, die Teilnehmer Lothar und Jeannette „fahren einen heißen Reifen - aber eben auch nur einen“, der zwölfjährige Maximilian ist „ein verbissener Kenner von Fußballschuhen“. Die drei Wettkandidaten Tim, Sebastian und Gero pusten auf „Pisa, Babel oder Eiffel“, und Johann aus Tirol ist mit „Fußpfeilen“ im Einsatz.  Die Show war 1981 gestartet. Am 14. Februar 1981 kam die erste „Wetten, dass..?“-Sendung live aus Düsseldorf.  ddp