Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV NDR dreht Tatort in Finnland
Nachrichten Medien & TV NDR dreht Tatort in Finnland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 29.06.2009
Spielt den Kommissar Borowski: Axel Milberg.
Spielt den Kommissar Borowski: Axel Milberg. Quelle: ddp
Anzeige

Regie bei „Tango für Borowski“ führt der gebürtige Finne Hannu Salonen. Gedreht wird bis 30. Juli in Helsinki und Ilomantsi in Nordkarelien. Der Sendetermin steht noch nicht fest.

Borowski soll den deutschen Jugendlichen Ralph Böttcher (Florian Bartholomäi) in Finnland befragen: Der 17-jährige ehemalige Junkie lebt wegen einer Resozialisierungsmaßnahme in einem finnischen Camp und soll ein Mädchen aus dem Nachbardorf, Anni, vergewaltigt und ermordet haben. Er bestreitet die Tat, sitzt aber in einem finnischen Gefängnis.

Borowski und sein finnischer Kollege Mikko (Janne Hyytiäinen) sollen den Teenager nach Helsinki überführen. Doch dann schlägt Böttcher Borowski nieder, überlistet Mikko und flüchtet in dessen Auto und vor allem mit dessen Dienstwaffe. Ein deutsch-finnisches Team, für das auch Polizeipsychologin Frieda Jung (Maren Eggert) aus Deutschland anreist, ermittelt nun gemeinsam.

Der Film ist eine Auftragsproduktion des NDR in Koproduktion mit dem finnischen Sender YLE. NDR-Fernsehfilmchefin Doris Heinze kündigte an, dass dies nicht der letzte Krimi sei, in dem der Kommissar im Ausland ermittele. Ein Einsatz in Schweden sei schon fest geplant. ddp

Medien & TV Kindernachrichtensendung - Welterklärer wird 20
Heike Manssen 29.06.2009