Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Lesezirkel vor Sprung auf Tablet-PC
Nachrichten Medien & TV Lesezirkel vor Sprung auf Tablet-PC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 07.05.2013
Anzeige
Hamburg

l. "Ich bin zuversichtlich, dass dies in diesem Jahr noch passieren könnte", kündigte Verbandschef Günther Hildebrand am Dienstag in Hamburg an.

Einzelne Firmen könnten die technologische Einführung aus wirtschaftlichen Gründen allein nicht stemmen. Daher werde an einem einheitlichen Konzept gearbeitet.

Anzeige

Offen sei, wer Tablet-PC für Arztpraxen oder Hotel-Lounges zur Verfügung stellt und ob die Geräte neben dem Zeitschriftensortiment auch andere digitale Angebote bereithalten sollen, ergänzte der Verbandschef. Die Vorteile aus dem Sammelbezug gedruckter Ausgaben müssten auch bei der elektronischen Version zum Tragen kommen.

Der Lesezirkel basiert auf einem Mietmodell. Der Kunde wählt mindestens fünf Zeitschriften aus, die wöchentlich zugestellt und abgeholt werden. Die Mappen werden danach weitervermietet. Je nach "Druckfrische" bemisst sich der Preis für das Abonnement.

Die bundesweit rund 120 Lesezirkel erzielten 2012 in der Zeitschriftenvermietung infolge von Preiserhöhungen einen Umsatzzuwachs von 3 Prozent auf 155 Millionen Euro. Erreicht werden laut Verband rund 11,34 Millionen Leser.

dpa