Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Klage gegen NDR wegen möglicher Lizenzverletzungen
Nachrichten Medien & TV Klage gegen NDR wegen möglicher Lizenzverletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 10.10.2009
Anzeige

Wie das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ am Samstag vorab berichtete, soll der Sender für Sendungen wie „Panorama“, „Hamburg Journal“ oder „Extra 3“ mehrmals Szenen und Ausschnitte aus Filmen genutzt haben, ohne vorher Genehmigungen eingeholt zu haben. Dabei gehe es unter anderem um Urheberrechte von Filmen wie „Die sexuellen Wünsche der Deutschen“ oder „Freiheit für die Liebe“. Die Lizenzinhaberin Nova Entertainment taxiere den Streitwert auf rund 250.000 Euro und klage auf Zahlung einer Teilsumme.

Die Firma stieß laut dem Bericht eher zufällig im NDR-Programm auf das eigene Material. „Offenbar spekuliert der NDR darauf, dass Produzenten von ihm abhängig sind und kuschen. Lizenzdiebstahl in der Hoffnung, dass es keiner merkt oder niemand traut, sich zu beschweren, ist völlig unseriös“, sagte Nova-Geschäftsführer Reginald Puhl dem Magazin.

Der NDR ist derweil dem Bericht zufolge der Auffassung, die Szenen nicht unautorisiert verwendet zu haben. Es gebe lediglich einen Streit über die Höhe der angemessenen Vergütung.