Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Jauch lässt Ost gegen West antreten
Nachrichten Medien & TV Jauch lässt Ost gegen West antreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 01.10.2009
Wills mal wieder wissen: Beim Ost-West-Quiz lässt Günther Jauch Promis ihr Wissen – oder Nichtwissen – zeigen.
Wills mal wieder wissen: Beim Ost-West-Quiz lässt Günther Jauch Promis ihr Wissen – oder Nichtwissen – zeigen. Quelle: ddp
Anzeige

20 Jahre nach dem Fall der Mauer teilt RTL-Moderator Günther Jauch die Nation am Freitag wieder in Ost und West. „Das große Ost-West-Duell - Ist die Mauer wirklich weg?“ soll die Frage klären, was beide Seiten voneinander wissen, wie der Sender mitteilte. Neben den Zuschauern, die per Internet und Telefon teilnehmen können, stellen sich zwei Promiteams aus beiden Teilen des Landes den Quizfragen des Moderators.

„Wenn es stimmt, dass weit mehr als die Hälfte aller Westdeutschen 20 Jahre nach dem Mauerfall noch nie in den neuen Ländern waren, dann wird das mit der Einheit in den Köpfen wohl noch ein bisschen dauern“, sagte Jauch. Er selbst sei von der Biografie her ein typischer Wessi, „aber mit vielleicht untypisch viel Sympathie für den Osten“. Die Ost-West-Klischees hätten „in der wilden Wendezeit öfters gestimmt“, heute könne er „mit solchen Schubladen nichts mehr anfangen und halte sie auch für überholt“.

Im Promi-Team-Ost treten Moderatorin Andrea Kiewel, Comedian Cindy aus Marzahn, Ex-Boxer Axel Schulz und „Tagesschau“-Sprecher Jens Riewa an. Das Promi-Team-West wird von Comedian Mirja Boes, Moderator Daniel Hartwich, Komiker Mike Krüger und Ex-Fußballmanager Reiner Calmund vertreten. ddp