Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Heftige Reaktionen im Netz auf Schuldspruch für Pussy Riot
Nachrichten Medien & TV Heftige Reaktionen im Netz auf Schuldspruch für Pussy Riot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 17.08.2012
Anzeige
Berlin

Aufmerksam beobachtet wurde die Verlesung des Urteils von deutschen Politikern. Vor Ort mit dabei war die Grünen-Bundestagsabgeordnete Marieluise Beck, die über Twitter schrieb: "Im Gericht stehen sich das schöne, moderne und das muffige alte SU Russland ggüber."

Die in der Ukraine geborene Piraten-Politikerin Marina Weisband twitterte: "Warum müssen wir uns für dieses #PussyRiot-Urteil interessieren? Damit wir sehen, wofür ein Rechtsstaat da ist und damit wir ihn schützen." In Paris wandte sich ein Twitter-Nutzer mit dem Ruf nach Moskau: "Hallo Russland, hier ist das 21. Jahrhundert!"

In einer Facebook-Gruppe zugunsten des Punk-Kollektivs schrieb eine Nutzerin aus Puerto Rico, Pussy Riot habe der ganzen Welt gezeigt, wie es um die Menschenrechte in Russland bestellt sei.

dpa