Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Hannovers ZDF-Chef Rainer Hirsch tot
Nachrichten Medien & TV Hannovers ZDF-Chef Rainer Hirsch tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 16.04.2009
Tot: ZDF-Studioleiter Rainer Hirsch
Tot: ZDF-Studioleiter Rainer Hirsch Quelle: ddp
Anzeige

Der Studioleiter in Niedersachsen ist im Alter von 60 Jahren gestorben, wie der Sender am Donnerstag in Mainz mitteilte. „Rainer Hirsch war ein Vollblutjournalist, ein versierter Nachrichtenmann“, sagte ZDF-Intendant Markus Schächter. In den „heute“-Nachrichten, dem „heute-journal“, bei Auslandseinsätzen, als langjähriger Korrespondent in Paris und zuletzt als Leiter des ZDF-Landesstudios in Niedersachsen habe Hirsch die Inlands- und Auslandsberichterstattung des ZDF maßgeblich mitgeprägt

Rainer Hirsch, geboren 1948 in Wiesbaden, arbeitete während seines Studiums für das ZDF-Landesstudio Hessen. 1975 kam er als Redakteur, Reporter und Modererator zum ZDF-Magazin „Drehscheibe“, wechselte 1978 als Reporter und verantwortlicher Schlussredakteur zur Nachrichtensendung „heute“ und 1981 in gleicher Funktion zum „heute-journal“. Von 1989 bis 1992 war Hirsch als „erster Reporter“ der Hauptredaktion Aktuelles weltweit unterwegs.

Als Korrespondent im ZDF-Studio Südwesteuropa in Paris von 1992 bis 2000 berichtete Hirsch aus Frankreich, Spanien und Portugal sowie den französischen Überseegebieten und den französischsprachigen Ländern Afrikas. Seit 2001 leitete Hirsch das Studio in Hannover. ddp

16.04.2009
15.04.2009