Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Hacker-Angriff auf österreichische Bank Austria
Nachrichten Medien & TV Hacker-Angriff auf österreichische Bank Austria
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 09.05.2013
Wien

Wie viele der 700 000 Internet-Kunden betroffen waren, wollte ein Sprecher der Bank nicht öffentlich bekanntgeben. Finanzieller Schaden sei nicht entstanden. Die Bank schaltete die Staatsanwaltschaft ein.

Alle betroffenen Kunden werden von dem Geldinstitut über den Vorfall direkt informiert. Für die UniCredit-Tochter war es laut eigenen Angaben der erste Angriff dieser Art. Hinweise auf Hintermänner der Aktion gebe es noch nicht.

Die Bank Austria hatte Ende vergangenen Jahres mit gravierenden Problemen bei einer großangelegten EDV-Umstellung im Online-Banking zu kämpfen. Die Attacke stehe nicht damit in Zusammenhang, hieß es von der Bank.

dpa

Singapur (dpa) - Im blitzsauberen Singapur sind die besten Klos jetzt per Smartphone zu finden. Der Toilettenverband RAS hat eine App entwickelt, die dem, der's braucht, mit einem Klick die sauberste Toilette in der Nähe zeigt.

09.05.2013

Das neue Groupon-Führungsduo hält die Geschäfte des Schnäppchen-Portals am Laufen. Nach dem Rauswurf des viel kritisierten Mitgründers und Firmenchefs Andrew Mason legten im ersten Quartal vor allem die Käufe über Smartphones zu.

09.05.2013

Das Internet und die Bühne sind für den Theaterregisseur Claus Peymann zwei völlig getrennte Welten. "Das Internet spielt in meinem Leben keine Rolle, das wird sich in absehbarer Zeit auch kaum ändern", sagte Peymann bei einem Podiumsgespräch der Heinrich-Böll-Stiftung und des Feuilleton-Portals nachtkritik.

09.05.2013