Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV "Focus Online" holt "Spiegel Online" bei Desktop-Lesern ein
Nachrichten Medien & TV "Focus Online" holt "Spiegel Online" bei Desktop-Lesern ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 20.03.2014
Die Nachrichtenportale «Focus Online» und «Spiegel Online» buhlen stark um die Gunst der Online-Leser. Nun hat «Focus Online» die Nase vorn. Foto: Daniel Bockwoldt
Die Nachrichtenportale «Focus Online» und «Spiegel Online» buhlen stark um die Gunst der Online-Leser. Nun hat «Focus Online» die Nase vorn. Foto: Daniel Bockwoldt
Anzeige
Berlin

e.

Die AGOF in Frankfurt zählte im Januar bei "Focus Online" 11,98 Millionen Nutzer (Unique User) am Desktop - ein Zuwachs um 24,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Bei "Spiegel Online" verzeichnete das AGOF-Ranking 11,44 Millionen Desktop-Nutzer, das ist ein Rückgang um 6,7 Prozent binnen Jahresfrist.

Marktführer bleibt "Bild.de" mit 16,17 Millionen Unique Usern (27,6 Prozent Zuwachs). Bei den Lesern, die die Webseiten über Smartphones und andere Mobilgeräte ansteuern, behielt "Spiegel Online" die Nase vorn.

dpa