Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Die Guttenbergs bei Gottschalk
Nachrichten Medien & TV Die Guttenbergs bei Gottschalk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 02.10.2009
Kommt mit Gattin zu Gottschalk: Karl-Theodor zu Guttenberg.
Kommt mit Gattin zu Gottschalk: Karl-Theodor zu Guttenberg. Quelle: ddp
Anzeige

Die frühere „Deutschland sucht den Superstar“-Moderatorin Michelle Hunziker gibt am Samstag (3. Oktober, 20.15 Uhr) ihren Einstand in der Samstagabendshow. Sie präsentiert künftig die Wettkandidaten und ihre Wetten.

„Sie ist ein fröhlicher Mensch. Und sie ist natürlich geblieben. Deswegen habe ich sie gefragt, ob sie bei mir einsteigen will“, sagte Gottschalk in einem Interview über seine Bühnenpartnerin. „Ich habe die Nase voll von diesen Stilikonen, die toll aussehen, aber deren einzige Leistung es ist, über den roten Teppich zu spazieren.“

Auf dem Wettsofa in Freiburg begrüßt Gottschalk Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) mit Ehefrau Stephanie, Comedian Oliver Pocher und „Wickie“-Regisseur Michael „Bully“ Herbig. Schauspielerin Veronica Ferres stellt ihren neuen Kinofilm „Unter Bauern - Retter in der Nacht“ vor, Sebastian Koch präsentiert den ZDF-Zweiteiler „Der Seewolf“.

Für die musikalische Unterhaltung in der 183. Ausgabe sorgen Soulsängerin Whitney Houston, die mit ihrem neuen Album „I Look to You“ ihr Comeback feiert, und Grammy-Preisträgerin Nelly Furtado. Tokio Hotel präsentieren ihre neue Single „Automatisch“.

Für eine Reise in die Vergangenheit sorgen Szenen aus der Show „Dinosaurier - Im Reich der Giganten“, die auf der britischen BBC-Fernsehserie „Walking with Dinosaurs“ beruht. Die Show tourt Ende des Jahres durch Deutschland.

Anstelle der Saalwette ist eine Moderatorenwette geplant: Hunziker hat dafür eine Kandidatin aus Augsburg ausgewählt, die in kürzester Zeit 0,33-Liter-Dosen so austrinken kann, dass sie mit einer Kante auf einer glatten Oberfläche stehen können. Mit Gottschalk wettete sie, er könne bis Samstag niemanden finden, „der so schnell so viele Getränkedosen schrägstellen kann wie Angelika Nimbach“. Gottschalk sucht nun fünf Herausforderer, von denen einer in der Show gegen Hunzikers Kandidatin antritt. Die 32-jährige Hunziker war im Juni in der „Wetten, dass..?“-Sommerausgabe auf Mallorca zu Gast.

„Wetten, dass..?“ startete 1981 mit Showmaster und Erfinder Frank Elstner. Im September 1987 übernahm Thomas Gottschalk das Format. In den Jahren 1992 bis 1994 moderierte Wolfgang Lippert, ehe Gottschalk zurückkehrte. Die nächste Ausgabe der Show wird am 7. November aus Braunschweig übertragen. ddp