Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Daten von 800 000 Telefonkunden in Frankreich gestohlen
Nachrichten Medien & TV Daten von 800 000 Telefonkunden in Frankreich gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 03.02.2014
Anzeige
Paris

PCinpact hatte das Datenleck entdeckt. Bei dem Hackerangriff am 16. Januar seien persönliche Informationen wie Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, Mobil- und Festnetznummern gestohlen worden, erklärte Orange. Passwörter seien nicht betroffen. Orange ist der größte Telefonanbieter in Frankreich.

Nach Berechnung von PCinpact waren knapp drei Prozent der Orange-Kunden Opfer der Attacke. Diese könnten jetzt von Phishing-Angriffen betroffen sein. Dabei versuchen Kriminelle, mit gefälschten Mails oder Internetseiten sensible Daten wie Passwörter abzugreifen.

dpa