Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Dalida: Wen zeigt das heutige Google Doodle?
Nachrichten Medien & TV Dalida: Wen zeigt das heutige Google Doodle?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 17.01.2019
Ein animiertes „Google Doodle“ ehrt die französische Sängerin Dalida. Quelle: Screenshot/Google
Mountain View

Von der Misswahl zur erfolgreichen Chansonière auf den Bühnen von Paris: Das Google Doodle am 17. Januar erinnert an das turbulente Leben und die Karriere der französischen Sängerin Dalida.

Wer ist Dalida?

Vor 86 Jahren wurde Dalida – mit vollem Namen Yolanda Cristina Gigliotti – als Tochter einer italienischen Familie in Kairo geboren. Als 21-Jährige gewann sie den Titel der Miss Ägypten, nur wenige Zeit später zog die Schauspielerei Dalida in die französische Hauptstadt.

Dort angekommen, änderte die junge Frau ihre Pläne und widmete sich dem Gesang. Ihr erster Hit „Bambino“ lief 1956 erstmals im Radio und bescherte Dalida landesweite Bekanntheit und eine Rekordplatzierung in den französischen Charts.

Google Doodle zeigt Dalida in 14 berühmten Bühnenoutfits

Auch international war bald Reden von der schönen Chanson-Künstlerin, die in sieben verschiedenen Sprachen sang. Aus ihrem bekanntestes Lied, dem Duett mit Alain Delon „Paroles, paroles“ (zu Deutsch: Worte, nur Worte), wird auch heute noch gerne zitiert. Insgesamt produzierte Dalida mehr als 2000 Lieder ein, verkaufte Hunderte Millionen Tonträger.

Tragisches Ende von Dalida

Nach 37 Jahren voller großer Erfolge im Showgeschäft nahm sich die Sängerin am 2. Mai 1987 das Leben. Zu ihrer Beerdigung in Paris strömten Tausende Freunde, Begleiter und Fans, um Abschied zu nehmen.

Das Google Doodle zum Geburtstag der Sängerin zeigt Dalida in 14 verschiedenen ikonischen Bühnenoutfits. Regelmäßig widmet die US-Suchmaschine ihre Startseite verschiedenen Persönlichkeiten oder historischen Ereignissen.

Die Geschichten hinter den Google-Doodles

Halloween: Google Doodle zum ersten Mal mit Multiplayer-Unterstützung

Doodle zum 139. Geburtstag von Paul Klee

Google erinnert zum 127. Geburtstag an Nelly Sachs

Bambi-Doodle: Google würdigt Zeichner Tyrus Wong

Von RND/mkr

Google arbeitet derzeit an einem umfangreichen Update für seinen Navigationsdienst. Bereits jetzt hat der Suchmaschinendienst eine neue Funktion getestet, die per Sprachassistent frühzeitig vor Blitzern warnt.

18.01.2019

Das vergangene Weihnachtsgeschäft ist für den Technik-Riesen Apple schlechter verlaufen als erwartet. Konzernchef Tim Cook zieht Konsequenzen und will bei Neueinstellungen auf die Bremse treten.

17.01.2019

Diese Dschungelprüfung war nach dem Geschmack von Gisele. Sie traute sich nicht nur das erste Mal jetzt auch so richtig anzutreten, sie konnte dabei auch noch ihren selbsternannten Mental-Coach Yotta besiegen. Und das sollte dann auch jeder erfahren.

17.01.2019