Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Ceatec 2014: Roboter spielt gegen Menschen Ping-Pong
Nachrichten Medien & TV Ceatec 2014: Roboter spielt gegen Menschen Ping-Pong
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 07.10.2014
Toshibas Android Ms. Aiko Chihira auf der japanischen Elektronikmesse Ceatec 2014 in Tokio. Foto Kimimasa Mayama
Toshibas Android Ms. Aiko Chihira auf der japanischen Elektronikmesse Ceatec 2014 in Tokio. Foto Kimimasa Mayama Quelle: Kimimasa Mayama
Anzeige
Tokio

matischer Schwerpunkt bei den 547 Ausstellern sind Sensoren, wie sie in modernen Autos, Robotern oder tragbaren Computern zum Einsatz kommen.

Der Ping-Pong-Roboter des japanischen Technologiekonzerns Omron beobachtet mit verschiedenen Sensoren die Bewegungen des menschlichen Gegner sowie die Position des Balls.

Aus diesen Informationen prognostiziert der Roboter dann die Flugbahn und die Geschwindigkeit der Kugel, manövriert seinen Schläger in die richtige Position und spielt den Ball zu seinem Gegenüber zurück.

Ein weiterer Schwerpunkt der Messe sind Mobilfunk-Technologien. Zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio soll in Japan ein Mobilfunknetz der fünften Generation in Betrieb genommen werden - also der Nachfolger des momentan überall beworbenen LTE-Netzes.

Im Vergleich zu LTE soll das neue Mobilfunknetz eine 1000 Mal so hohe Übertragungskapazität haben und bis zu 100 Mal so schnell sein.

dpa