Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Braunschweig tanzt für "Wetten, dass...?!"
Nachrichten Medien & TV Braunschweig tanzt für "Wetten, dass...?!"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 08.11.2009
Die Jackson-Fans kamen verkleidet zum Braunschweiger Schlossplatz.
Die Jackson-Fans kamen verkleidet zum Braunschweiger Schlossplatz. Quelle: lni
Anzeige

Bei ihrem zweiten Einsatz für „Wetten, dass..?“ hat Moderatorin Michelle Hunziker die Braunschweiger tanzen lassen. Mehrere tausend Menschen haben am Abend vor dem Schloss in Zombie-Verkleidung zu „Thriller“ von Michael Jackson getanzt. Damit hatte ZDF-Moderator Thomas Gottschalk seine Wette verloren und muss nun am Montag von Braunschweig nach Berlin in einem Trabbi fahren. Musikalischer Stargast war Robbie Williams, den die 2200 Zuschauer in der Volkswagen Halle mit Riesenapplaus begrüßten. Wettkönig wurde Ralf Rabung, der mit einem Bagger Basket-Bälle in den Korb warf.

Superstimmung kam in der Halle beim Auftritt von Black Eyed Peas auf, der von 400 Braunschweiger Tanzschülern begleitet werden. Die 80er-Jahre Popband Spandau Ballet zeigte, das sie noch immer das Publikum begeistern kann.

Auf Gottschalks Sofa in der Volkswagen Halle saßen Entertainer Harald Schmidt, TV-Produzent Wolfgang Rademann, Formel-1- Vizeweltmeister Sebastian Vettel, Regisseur Roland Emmerich, Stargeiger David Garrett, Schauspieler John Cusack, RTL-Moderatorin Nazan Eckes, Elisabeth von Thurn und Taxis sowie die Sängerin Lady Gaga.

Fröhlich und schon routiniert moderierte Hunziker neben Gottschalk ihre zweite Sendung. Gemeinsam mit den Braunschweiger Jacko-Fans tanzte sie den Moonwalk im kühlen Braunschweig. Die nächste „Wetten, dass..?“-Sendung kommt am 5. Dezember aus Bremen. Als Gäste hat Gottschalk dann unter anderem den Kabarettisten Wolfgang Stump, den Schauspieler Hugh Grant und die Sängerin Mariah Carey eingeladen.

lni