Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Apple will unbefristete Speicherung von Ortsdaten einstellen
Nachrichten Medien & TV Apple will unbefristete Speicherung von Ortsdaten einstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 27.04.2011
Apple will sich von der unbefristeten Speicherung von Ortsdaten auf dem iPhone und dem iPad verabschieden.
Apple will sich von der unbefristeten Speicherung von Ortsdaten auf dem iPhone und dem iPad verabschieden. Quelle: dpa
Anzeige

Wie das Unternehmen am Mittwoch betonte, speichern die mobilen Geräte nicht die tatsächlichen Aufenthaltsdaten, sondern Ortsdaten von Mobilfunkzellen und WLAN-Netzen aus der jeweiligen Umgebung des Nutzers. Zweck sei die rasche Ermittlung von Ortsangaben für Informationsdienste des Smartphones wie des Tablet-Computers von Apple.

Die dauerhafte Speicherung dieser Daten sei ein Software-Fehler, erklärte Apple und kündigte an, dass dieser in den nächsten Wochen mit einem Update behoben werde.

Apples mobile Geräte iPhone und iPad speichern ohne das Wissen ihrer Nutzer Bewegungsprofile. Datenschützer auf diese Entdeckung reagierten empört, Experten fürchteten eine Sicherheitslücke.

dpa

Sophie Hilgenstock 12.09.2011
25.04.2011