Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Igor Levit wird Professor in Hannover
Nachrichten Kultur Igor Levit wird Professor in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 26.03.2019
Igor Levit  (links) wird Professor – und ist auch ein ausgewiesener Liedbegleiter, wie er mit dem Sänger Simon Bode bewiesen hat.
Igor Levit (links) wird Professor – und ist auch ein ausgewiesener Liedbegleiter, wie er mit dem Sänger Simon Bode bewiesen hat.
Anzeige
Hannover

Ein bisschen kommt er wieder zurück: Weltstar Igor Levit wird ab dem Wintersemester 2019/2020 Professor an der Musikhochschule. Und er freut sich unbändig: „Für mich die schönste Nachricht, die schönste Veränderung und Bereicherung meines Lebens der vergangenen Jahre.“ Er freue sich an die Hochschule zurückzukehren, „die mir Heimat bedeutet“.

Und die Hochschule freut sich natürlich auch: „Igor Levit verbindet in seinem Klavierspiel klanglichen Charme, intellektuellen Antrieb und technische Brillanz. Dabei stellt er seine Kunst in den Kontext des gesellschaftlichen Geschehens.“ und das wäre genau richtig, „um Studierende bestmöglich individuell in ihrer künstlerischen Entwicklung zu fördern“. Die Hochschule hatte eine Persönlichkeit mit vielfältigem Profil gesucht.

Zwischen 2000 und 2003 war Levit Student am Institut für Früh-Förderung. Später studierte er Künstlerische Ausbildung für Klavier und absolvierte 2012 die Soloklasse. Zu seinen Lehrern gehörten Karl-Heinz Kämmerling und Lajos Rovatkay.

Von Henning Queren

Kultur Malerei 4.0 in Zeiten der Digitalisierung - Markus Huemer im Sprengel Museum
25.03.2019
Kultur Das Capitol ist zu klein geworden - Kool Savas in der Swiss-Life-Hall
24.03.2019
Kultur Beethoven und Brahms und sechs Zugaben - Grigory Sokolov im Sendesaal
24.03.2019