Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Til Schweiger wechselt das Filmgenre
Nachrichten Kultur Til Schweiger wechselt das Filmgenre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 21.03.2012
Foto: Moritz Bleibtreu (von links), Karoline Schuch, Luna und Til Schweiger stellen „Schutzengel“ in Berlin vor.
Moritz Bleibtreu (von links), Karoline Schuch, Luna und Til Schweiger stellen „Schutzengel“ in Berlin vor. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

In Til Schweigers neuem Film „Schutzengel“ gibt es hochkomplizierte, beschädigte Charaktere. Schweigers 15-jährige Tochter Luna spielt die Waise Nina, die einzige Zeugin eines schrecklichen Verbrechens geworden ist. Schweiger verkörpert den früheren Elitesoldaten Max, der Nina beschützen will. In weiteren Rollen sind Moritz Bleibtreu als Freund von Max und Heiner Lauterbach als gefährlicher Gegenspieler zu sehen. Der Film kommt am 27. September in die Kinos.

Zuletzt war Schweiger erfolgreich mit romantischen Komödien wie „Keinohrhasen“, „Zweiohrküken“ und „Kokowääh“, in denen auch seine Töchter Luna und Emma (9) mitspielten.

dpa

Kultur Preisgekrönter Schreiber gestorben - Drehbuchautor Tonino Guerra ist tot
21.03.2012
21.03.2012
Matthias Halbig 21.03.2012