Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Til Schweiger präsentiert neuen Film "Zweiohrküken"
Nachrichten Kultur Til Schweiger präsentiert neuen Film "Zweiohrküken"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 11.06.2009
Präsentieren neuen Film: Til Schweiger und Nora Tschirner.
Präsentieren neuen Film: Til Schweiger und Nora Tschirner. Quelle: ddp
Anzeige

„Darum ist man auf der Erde, wegen Liebe und Freundschaft“, sagte Schweiger am Donnerstag in Berlin bei der Vorstellung seines neuen Films „Zweiohrküken“, der Fortsetzung der erfolgreichen Komödie „Keinohrhasen“. Dies merke man seinen Filmen seiner Meinung nach auch an. „Zweiohrküken“ sei aber keine romantische Liebeskomödie mehr, „sondern eine Beziehungskomödie mit vielen Problemen“.

„Zweiohrküken“ zeigt, wie es Boulevardreporter Ludo (Schweiger) und Kindergärtnerin Anna (Nora Tschirner) nach zwei Jahren Beziehung ergeht: Als Ludo eine alte Flamme wiedertrifft, wird Anna eifersüchtig. Die Ex scheint noch interessiert an dem ehemaligen Herzensbrecher. Ludo will von Anna nicht kontrolliert werden und fordert Freiraum. Dann taucht Annas Ex-Freund Ralf (Ken Duken) auf, woraufhin Ludo seinen neuen Freiraum bereut.

Schweiger sagte am Donnerstag, schon beim Dreh von „Keinohrhasen“ habe er gedacht, dass die Geschichte nicht auserzählt sei und man einen zweiten Teil machen müsste. Das „Grundgerüst“ für das neue Drehbuch habe er dann „in sechs Wochen runtergeschrieben“. Über die aktuellen Dreharbeiten sagte er: „Man fängt da an, wo man aufgehört hat.“ Die Charaktere hätten sehr schnell wieder zurück in ihre alten Rollen gefunden.

„Zweiohrküken“ soll am 17. Dezember in die Kinos kommen. „Keinohrhasen“ war mit mehr als 6,3 Millionen Zuschauern der erfolgreichste Film des Jahres 2008. ddp