Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Theater bringt Luther auf Kirchenbühne
Nachrichten Kultur Theater bringt Luther auf Kirchenbühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 06.08.2009
Das Stück „Luther 2009“ hat am 1. September Premiere in der Marktkirche, vor der die Statue des Reformators steht.
Das Stück „Luther 2009“ hat am 1. September Premiere in der Markuskirche, vor der die Statue des Reformators steht. Quelle: Frank Radel (Archiv)
Anzeige

Das teilte die Kirche am Montag mit. Die Uraufführung ist für den 1. September in der Markuskirche in Hannover geplant. Zwei Monate lang wird das Stück dann in Kirchen quer durchs Land gezeigt. Es soll zu einer neuen Auseinandersetzung mit dem Reformator anregen. Mit seinen Wittenberger Thesen 1517 begründete Luther den Protestantismus.

Seit 1995 beschäftigt sich Ries mit Leben und Wirkungsgeschichte Luthers. Nach einer Reihe von Freilichtprojekten in der Lutherstadt Wittenberg und einem Theatergottesdienst in Hannover arbeitet er für das neue Theaterprojekt nun mit Absolventen der Hochschule für Musik und Theater sowie mit Musikern und Schauspielern aus Hannover. Dabei werden Schauspiel und Live-Musik mit Ton- und Lichteffekten kombiniert.

Das Projekt solle Luther wieder ins Bewusstsein locken, erklärte der Direktor des Hauses kirchlicher Dienste, Ralf Tyra. „Und wir hoffen, dass es auch Leute in die Kirche lockt, die sonst nicht über die Schwelle kommen.“ Wie in Niedersachsen bereitet sich die evangelische Kirche auch bundesweit mit zahlreichen Luther-Projekten auf das 500-jährige Reformationsjubiläum 2017 vor.

lni