Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Star-Wars-Schauspieler Richard LeParmentier gestorben
Nachrichten Kultur Star-Wars-Schauspieler Richard LeParmentier gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 17.04.2013
Richard LeParmentier ist tot. Foto: Mario Guzman
New York

LeParmentier spielte in mehr als 50 Filmen und Fernsehshows mit, unter anderem in "Falsches Spiel mit Roger Rabbit". Seine bekannteste Rolle war aber die des Admirals Conan Motti in "Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung" aus dem Jahr 1977. Dabei tritt er Oberbösewicht Darth Vader respektlos und arrogant entgegen und wird von dem schwarzen Mann daraufhin gewürgt. Nur weil der Oberbefehlshaber einschreitet, überlebt der Admiral. Noch im letzten Jahr hatte er die Szene für eine Videospielwerbung nachgestellt.

LeParmentier arbeitete die letzten Jahrzehnte als Drehbuchautor. Seine letzte Rolle war schon 1992 in einem weniger erfolgreichen Film als deutscher Oberst.

dpa

Im Londoner Hampstead Theatre ist ein Stück über den chinesischen Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei angelaufen. Inhaltlich geht es in dem Bühnenwerk mit dem Titel "#aiww: The Arrest of Ai Weiwei" um die politisch motivierte Festnahme des berühmten Dissidenten vor zwei Jahren in Peking.

17.04.2013

Hamburg (dpa) - Der in Syrien angeschossene ARD-Reporter Jörg Armbruster (65) erhält den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für Fernsehjournalismus. In ihrer Begründung lobte die Jury seine "sorgfältigen, überlegten und zurückhaltenden Analysen", wie es in einer Mitteilung am Mittwoch in Hamburg hieß.

17.04.2013

Mit spektakulären Uraufführungen und grenzüberschreitender Kunst der internationalen Theater-, Musik- und Tanzavantgarde startet Heiner Goebbels seine zweite Saison als Intendant der Ruhrtriennale.

17.04.2013