Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Sprengel Museum zeigt Werke von Dammbeck
Nachrichten Kultur Sprengel Museum zeigt Werke von Dammbeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 18.05.2010
NEUE AUSSTELLUNG: Das Sprengel Museum zeigt Werke von Lutz Dammbeck.
NEUE AUSSTELLUNG: Das Sprengel Museum zeigt Werke von Lutz Dammbeck. Quelle: Steiner
Anzeige

HANNOVER. Die insgesamt acht Filme thematisieren das Verhältnis zwischen bildender Kunst, Geisteswissenschaften, Technologieentwicklung und Populärkultur in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Länge der Filme variiert zwischen 12 Minuten und bis zu zwei Stunden. Die Ausstellung ist bis zum 26. September zu sehen.

Die Ausstellung sei als eine Kritik an der Technologie zu verstehen, sagte Dammbeck in Hannover. In seinen Arbeiten hinterfragt Dammbeck kritisch die gesamte wissenschaftliche und technische Entwicklung. Deutschland sei nach 1945 so etwas wie eine Versuchsstation gewesen, meint der Künstler. Darin seien die neuen Werkzeuge, also die neuen Technologien ausprobiert worden. Dammbeck erhielt 2005 den Käthe-Kollwitz-Preis der Berliner Akademie der Künste.

Dammbeck stehe für einen „aufrechten, an den Systemen rüttelnden Gang“, urteilte die Jury. Dammbeck setzt sich in seinen Arbeiten unter anderem mit der deutschen Geschichte und „den deutschen Blendungen“ auseinander. Er unterrichtet derzeit an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. dpa