Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Shia LaBeouf hat zur Vorbereitung für „Wall Street“ selbst spekuliert
Nachrichten Kultur Shia LaBeouf hat zur Vorbereitung für „Wall Street“ selbst spekuliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 16.10.2010
Shia LaBeouf spielt in Oliver Stones „Wall Street: Geld schläft nicht“ einen Investmentbanker.
Shia LaBeouf spielt in „Wall Street: Geld schläft nicht“ einen Investmentbanker. Quelle: 20th Century Fox
Anzeige

Geld war schon als Kind ein Thema für den jungen Schauspieler. „Ich habe es gehasst, arm zu sein“, sagt LaBeouf, dessen Vater einst Drogen verkaufte. Was ihn motiviere sei Angst: „Ich muss Angst haben, um etwas zu tun. Wenn ich mich wohlfühle, werde ich faul.“

Der aus dem Actionfilm „Transformers“ bekannte LaBeouf ist ab dem 21. Oktober 2010 in Oliver Stones „Wall Street: Geld schläft nicht“ an der Seite von Michael Douglas in den deutschen Kinos zu sehen.

dpa