Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Rammstein-Sänger Till Lindemann kündigt neues Album an
Nachrichten Kultur Rammstein-Sänger Till Lindemann kündigt neues Album an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 13.09.2019
Der Sänger der Band Rammstein, Till Lindemann, bringt ein neues Album heraus. Quelle: Jens Kalaene/zb/dpa
Berlin

Rammstein-Sänger Till Lindemann (56) hat ein zweites Album des deutsch-schwedischen Duos Lindemann angekündigt. Das Album "F & M" werde im November erscheinen, teilte die Agentur Check Your Head am Freitag in Berlin mit. Ausgangspunkt der neuen Lieder sei eine Zusammenarbeit gewesen zwischen Till Lindemann und dem Hamburger Thalia Theater im Rahmen einer Adaption des Gebrüder-Grimm-Märchens "Hänsel & Gretel" mit Themen wie Angst, Hoffnung, Armut, Überfluss, Kannibalismus oder Tod.

Mit dem schwedischen Multiinstrumentalisten Peter Tägtgren (Hypocrisy, Pain) hatte der Rammstein-Frontmann bereits 2015 ein Album eingespielt. "Skills in Pills" landete in Deutschland auf Platz eins der Album-Charts. Als erste Auskopplung für das zweite Lindemann-Album wurde am Freitag das brachiale Rockstück "Steh Auf" veröffentlicht.

Lesen Sie auch: Rammstein-Sänger Till Lindemann: Rührendes Foto mit seiner Mutter

RND/dpa/hsc

Kultur Premiere im Schauspielhaus Im Theater unter Freunden

Alles neu im Schauspielhaus: Eine neue Intendantin und ein neu gestaltetes Foyer. Mit einer eindrucksvollen Lichtskulptur, die die Premierengäste Freitagabend bewundern durften.

13.09.2019

Der Film zur Serie: „Downton Abbey“ (Kinostart: 19. September) dürfte die Fans der Adelsfamilie Crawford erfreuen – schon wegen des herzzerreißenden Abschiedsmonologs, der Maggie Smith als Großmutter Violet zugestanden wird.

13.09.2019

Allein im All: Ein bravouröser Brad Pitt reist im Science-Fiction-Film “Ad Astra” (Kinostart: 19. September) zum Neptun - und findet sich selbst.

19.09.2019