Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Panzer-Kreuzer steuert „hart backbord“
Nachrichten Kultur Panzer-Kreuzer steuert „hart backbord“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 15.04.2013
Von Philipp Schaper
VERBLÜMTER AUSKUNFTGEBER: Dieter Tappert begeisterte als Paul Panzer in der Swiss-Life-Hall 4000 Comedy-Fans. Quelle: Frank Wilde
Hannover

Ist die Welt noch zu retten? Das fragt sich Dieter Tappert (Comedian) alias Paul Panzer (Kunstfigur). Der „Kapitän der ulkigen Gesellschaftspiraterie“ steuert in der Swiss-Life-Hall (ehemals AWD-Hall) „hart backbord“ - so heißt sein Programm. Er warnt: „Wir kriegen für alles die Quittung.“

Der Comedian, kapitänuntypischin Hawaiihemd, mit Hornbrille auf der Nase, entert vor 4000 meist heftig lachenden, manchmal ertappten Menschen alle sozialkritischen Themen mit Ironie und verdreht-zischendem Panzer-Plappern. „Wir sind schuld mit unserer Klopalitzierung“, diese Sache mit der „klopalen Erwärmung“ werde richtig heiß. So heiß, dass „die Meeresverspiegelung steigt. Da stehtzte irgendwann auf der tzinetzischen Mauer vor nem Schild, auf dem steht: Vom Beckzenrand springen verboten.“ Nicht nur der Sprachfehler ist komisch.

Wichtig sei auch, sagt der Bewusstseinsexperte, der Jugend Antworten auf die „großen Fragen des Lebens“ zu geben: „Sonst holen sie die sich selbst - bei Gockel.“ Und damit ist er schon beim nächsten Thema: „Jugend und Internetz“. Fatale Beziehung. Und die Jugend in der Swiss-Life-Hall rutscht immer tiefer in ihre Stühle. Schließlich weiß Panzer Bescheid - hat selbst zwei nervtötende Heranwachsende zu Hause. Das Publikum ist begeistert. Indem Tappert den Einfaltspinsel Panzer mimt, thematisiert er, was die Leute bewegt. Unter der Blödelei und den Kuriositäten entdeckt man da zuweilen den Ernst richtig großer Sozialsatire.

Bewertung: 4/5

Mit dem nächsten Programm, „Alles auf Anfang“, gastiert Paul Panzer am 11. Januar 2014 in der Swiss-Life-Hall. Karten: 33,30 Euro.

Man fühlt sich wie im Miniatur-Wunderland in Hamburg: Im klitzekleinen Mephisto tummeln sich auf der Tanzfläche vielleicht 60 zierliche Musikfans. Und auf der engen Bühne tobt ein agiles Rock-Quartett aus Dillingen an der Donau: die Killerpilze.

15.04.2013

Hartnäckig in Hannover. Evelyn Beyer sprach mit Jörg Gade.

Evelyn Beyer 15.04.2013

Das Filmdrama "42" über die schwarze Baseball-Legende Jackie Robinson hat am Wochenende den ersten Platz der nordamerikanischen Kinocharts gestürmt. Mit geschätzten Einnahmen von mehr als 27 Millionen Dollar lag der Film bei seinem Kinodebüt weit über den Erwartungen der Branche.

15.04.2013