Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Museum August Kestner schließt für sechs Monate
Nachrichten Kultur Museum August Kestner schließt für sechs Monate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 25.09.2019
Schotten dicht: Das Museum August Kestner muss am Montag für ein halbes Jahr wegen Umbauten zum Brandschutz schließen.. Quelle: Jacqueline Hadasch
Hannover

Auf ein Wiedersehen mit den Relikten aus dem Alten Ägypten, mit Klassikern des Designs und mit der Münzsammlung: Am Montag, den 30. September, schließt das Museum August Kestner seine Türen – diese müssen im Sinne der Brandschutzverordnung umgebaut werden.

Betroffen in diesem ersten Bauaufschnitt sind Haupt-und Nebeneingang. Im Museum selbst bleibt in der Zeit zwar alles wie gehabt; es ist halt nur nicht zugängig. „700.000 Euro kostet dieser Bauabschnitt“, so Stadt-Sprecherin Anja Menge.

Lesen Sie hier: Hannovers Museen werden Großbaustelle

„Kestner to Go“

In der Zwischenzeit soll das Museum nicht aus den Augen und dem Gedächtnis der Hannoveraner verschwinden: Vorträge werden ins – ebenfalls von nötigen Brandschutz-Sanierungen gebeutelte Historische Museum ausgelagert werden, Veranstaltungen wie die Kinderakademie an Orte wie die Volkshochschule, das Landesmuseum und das Kindermuseum Zinnober und sogar am die Fakultät für Design und Medien der Hochschule Hannover an der Expo-Plaza.

Zudem gibt es das Programm „Kestner to Go“. Pia Drake, die stellvertretende Direktorin erklärt: „Wir werden versuchen, Schulen trotz des Umbaus zu erreichen, indem wir das Museum sozusagen in einen Koffer packen und direkt in die Klassen gehen.“ Damit wolle man signalisieren: Wir sind noch da.“

Sie ist zuversichtlich, dass der zeitliche Rahmen eingehandelt wird: „Wir rechnen mit einer Wiedereröffnung am 1. April 2020.“ Am 7. Mai soll dann schon die nächste Sonderausstellung, „Die Freude der Etrusker“, eröffnet werden.

Lesen Sie hier: Kestner-Museum – wie auf einer Großbaustelle

Richtig an die Substanz wird es dann im Jahr 2022 gehen. Nach den aktuellen Brandschutz-Bestimmungen müssen Zwischendecken deutlich mehr an Gewicht tragen können als bisher. Im Museum behilft man sich mit zusätzlichen Stützen. Wann genau es damit losgehen soll, ist noch nicht klar, auch nicht, wie umfangreich die Umbauten sein werden und wie teuer.

Am Wochenende, den 28. und 29. September, gibt es jedenfalls noch einmal Abschied gefeiert: Der Kunsthandwerkermarkt ist Sonnabend und Sonntag mit 40 Ausstellern zu Gast. Es gibt Sonderführungen zu der auslaufenden Ausstellung „Ausdruckstanz und Bauhausbühne“.

museum-august-kestner.de

Von Stefan Gohlisch

In den 90ern waren sie Stars: Tic Tac Toe. Doch nach einer legendären Pressekonferenz zerbrach die Band um Lee, Ricky und Jazzy. Mehrere Comeback-Versuche scheiterten. Jetzt wollen sie einen neuen Anlauf wagen.

26.09.2019

Der spanische Startenor Plácido Domingo ist nicht mehr Teil der Met-Oper. In beiderseitigem Einvernehmen sei die jahrzehntelange Zusammenarbeit beendet worden. Hintergrund ist der Vorwurf der sexuellen Belästigung mehrerer Frauen.

25.09.2019

Tom Hanks wird Anfang nächsten Jahres mit einem besonderen Preis geehrt: dem Cecil B. DeMille Award. Damit tritt er in die Fußstapfen von Oprah Winfrey und Jeff Bridges.

24.09.2019