Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Landesmuseum Hannover zeigt goldene Schätze der Reiterhorden
Nachrichten Kultur Landesmuseum Hannover zeigt goldene Schätze der Reiterhorden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 14.10.2010
Eine goldene Reliefdarstellung von Aphrodite mit Eros: Unter dem Titel "Goldener Horizont - 4000 Jahre Nomaden der Ukraine" zeigt das Landesmuseum Funde aus der ukrainischen Steppe.
Unter dem Titel "Goldener Horizont - 4000 Jahre Nomaden der Ukraine" zeigt das Landesmuseum Funde aus der ukrainischen Steppe. Quelle: dpa
Anzeige

Meisterhaft gearbeitete Schmuckstücke und reich verzierte Waffen - das Landesmuseum Hannover zeigt von diesem Freitag an faszinierende Funde aus der ukrainischen Steppe. Die Ausstellung „Goldener Horizont - 4000 Jahre Nomaden der Ukraine“ gestatte bis 13. März 2011 einen weitreichenden Blick in die hoch entwickelten Nomadenkulturen des Ostens, sagte Museumssprecher Dennis von Wildenradt. Viele der 460 Exponate sind aus purem Gold, mit Edelsteinen besetzt und aufwendig verziert. Weiterer Höhepunkt ist die besondere Beziehung zwischen den Nomaden und ihren Pferden. Diese legte den Grundstein für ihren Ruf als unerschrockene Reiterhorden.

dpa