Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Im Georgengarten sprechen die Bäume
Nachrichten Kultur Im Georgengarten sprechen die Bäume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 20.06.2019
Der Schauplatz: Blick in den Georgengarten. Quelle: Ralf Decker (Archiv)
Anzeige
Hannover

Bäume im Dialog: Im Georgengarten, nahe der Haltestelle Schneiderberg/Wilhelm-Busch-Museum, startet am 21. Juni die dreitägige Klangkunst-Installation „Talking Trees“.

Das Projekt der hannoverschen Kreativen Tosh Leykum lädt bis 23. Juni jeden Tag von 10 bis 18 Uhr dazu ein, einmal genauer hinzuhören. Dafür entstand Musik zum Beispiel von Sebastian Wendt, Julia Mihály und Elisabeth Kufferath. Die Sprecher Ricarda Buttkus und Jean Coppong lesen Texte zum Beispiel von Daniel Höra und Corinna Luedtke ein.

„Talking Trees“ kann man auch am 30. Juni beim „GartenKlänge“-Hörfest im Park der Sinne in Laatzen erleben: 11 bis 18 Uhr.

Mehr lesen Se hier.

Von Stefan Gohlisch