Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Deutsche Filmemacher 2009 besonders fleißig
Nachrichten Kultur Deutsche Filmemacher 2009 besonders fleißig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 08.05.2010
Til Schweiger in "Zweiohrküken" Quelle: Warner Bros.
Anzeige

Das steht in dem jüngsten Bericht der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle des Europarates, der in Straßburg veröffentlicht wurde.

Anzeige

Deutsche Filmemacher, die 2009 insgesamt 129 Filme gedreht haben, erwiesen sich als besonders dynamisch im Vergleich der 27 EU-Länder. Sie sorgten für ein Rekordergebnis von 1168 produzierten Filmen, 28 mehr als im bisherigen Rekordjahr 2008. Sie haben aber auch einige Hits gelandet. Die Streifen „Wickie und die starken Männer“, „Die Päpstin“ und „Zweiohrküken“ haben in Deutschland einen Rekordanteil von 27,4 Prozent erreicht. EU-weit waren es französische Filme, die 2009 die meisten Besucher anlockten.

Die Kinos in der EU haben 6,27 Milliarden Euro eingespielt, auch das ist ein Rekord und bedeutet einen Anstieg um 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr 2008. Besonders gut entwickelt haben sich die Kinomärkte in Deutschland (+13,1 Prozent), Frankreich (+5,7 Prozent) und Großbritannien (+5,6 Prozent).

dpa