Menü
Anmelden
Nachrichten Zehn kuriose Fakten über das Oktoberfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 20.09.2019

Zehn kuriose Fakten über das Oktoberfest

Der Durst der Besucher kennt keine Grenzen: Um dem Verlangen Herr zu werden, investierte das Hackerzelt in die Zukunft. Für einen mittleren sechsstelligen Betrag ließ der Festwirt eine 250 Meter lange, unterirdische Bierpipeline installieren.

Quelle: picture alliance/dpa

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) schaltet die Bänder am U-Bahnhof Theresienwiese während des Oktoberfests schneller. Statt 0,5 beschleunigen sie auf 0,68 Meter pro Sekunde. Damit werden bis zu 12.500 Menschen pro Stunde zur Wiesn befördert.

Quelle: picture alliance / Martin Hangen

Ein Fall aus dem Jahr 1901 verblüfft bis heute: An die Herren I. und M. Hager wurde damals in der Bierbude Lang ein Diplom für das Trinken von zehn Maß am Stück verliehen.

Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Bilder

7 Bilder - Bilder einer Ausstellung

Nachrichten

6 Bilder - Spektakuläre Vermisstenfälle

Nachrichten

9 Bilder - Politiker als Seitenwechsler

Nachrichten

13 Bilder - Umstrittene Militärparade in Russland

Hannover

5 Bilder - Unterschriften gegen Pfosten

Hannover

14 Bilder - SDP spielen auf dem Schützenplatz

Hannover

7 Bilder - Menschenkette und Mahndacht

Hannover

11 Bilder - Land unter nach Starkregen

Hannover 96

35 Bilder - NP-Anstoß vom 3. Mai 2018

Menschen

12 Bilder - Smudo und Thomas D. in Hannover

Hannover 96

24 Bilder - NP-Anstoß vom 15. November

Hannover 96

24 Bilder - Jubelstimmung in Sandhausen

Anzeige